messung

Textilien für die Medizin und Medizintechnik können über besondere Eigenschaften – wie sensorische oder aktuatorische Merkmale, kraftflussgerechte Konstruktion, anwendungsgerechte Porengrößen, große innere Oberfläche oder strukturelle Vielseitigkeit – verfügen. Daraus ergeben sich zahlreiche Vorteile im Vergleich.

Die Ingenieure des TITV Greiz beschäftigen sich seit vielen Jahren mit innovativen Entwicklungen, wie

  • Monitoring von Körperfunktionen,
  • Dekubitusprohylaxe und komplexe physikalische Entstauungstherapie,
  • Druckentlastung und verbesserter physiologischer Komfort in Bandagen und Orthesen,
  • Implantate – von patientenspezifisch bis zur web- und sticktechnischen Verarbeitung von Shape-Memory-Materialien,
  • medizinische Saugtücher u. v. m.


Gemeinsam mit unseren Partnern aus Medizin und Medizintechnik unterstützen wir Sie bei der textiltechnologischen Entwicklung und Umsetzung Ihrer Produktideen.

 Therapiehandschuh für Schlaganfallpatienten, Fa. Bosana
Therapiehandschuh für Schlaganfallpatienten, Fa. Bosana